Inhalt:

Aktuelle Informationen

Themenführungen und andere Vermittlungsangebote in den Sehenswürdigkeiten der Bayerischen Schlösserverwaltung in Bayreuth

Derzeit sind 57 Führungen eingetragen (Seite 1 von 10):

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | »  
 

Samstag,
13. August 2022
14 Uhr

 

Im Grünen (Park, Garten, Botanik)
Felsengarten Sanspareil, Wonsees
Heinrich Junghanns M.A.

Ohnegleichen – Natur und Mythos im Felsengarten Sanspareil

Den Felsengarten Sanspareil charakterisierte Markgräfin Wilhelmine mit dem Satz: „Die Natur selbst war Baumeisterin.“ Natürliche bizarre Felsformationen im Buchenhain bestimmen das Bild des ab 1744 angelegten Gartens. In der Markgrafenzeit wurden einzelne Felsen und Höhlen nach Schauplätzen des französischen Romans „Die Abenteuer des Telemach“ benannt. Entdecken Sie mit uns Natur und Mythos bei diesem Rundgang durch den Felsengarten Sanspareil!

Bei Regen oder Sturm entfällt die Führung. Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien.
Treffpunkt: Kasse Burg Zwernitz
Kosten: 3,- Euro
Anmeldung erforderlich: Telefon 09274 808909-11 (Dienstag-Sonntag)


Samstag,
13. August 2022
19.30 Uhr

 

Themenführung
Hofgarten Eremitage, Bayreuth
Andrea Gisder, Märchenerzählerin

Märchen aus dem Orient

Märchenführung für Erwachsene

Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien.
Die Führung dauert rund 90 Minuten.
Treffpunkt: Kiosk auf dem öffentlichen Parkplatz der Eremitage
Anmeldung erforderlich: Telefon 09208 588280 (Andrea Gisder)

Ausführliche Informationen zu den Märchenführungen (Inhalte, Preise, etc.) finden Sie auf der Website der Märchenerzählerin.


Sonntag,
14. August 2022
14 Uhr

 

Im Grünen (Park, Garten, Botanik)
Schloss Fantaisie, Donndorf bei Bayreuth
Mitarbeiter/innen der Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage

Die Fantaisie – Ein verkanntes Juwel

Ein verkanntes Juwel der Gartenkunst ist der Park Fantaisie: Die Anlage vereint nicht nur auf reizvolle Art landschaftliche Gegensätze, sie spiegelt zugleich den Gestaltungswillen der verschiedene Besitzer zwischen 1765 und 1890. Diese versuchten, dem Park den Stempel ihrer Zeit aufzudrücken, ohne dabei die Spuren ihrer Vorgänger zu beseitigen. So entstand ein einzigartiges Gartenkunstwerk, das Elemente des Rokokogartens, des sentimentalen Landschaftsgartens und der stilpluralistischen Anlagen des 19. Jahrhunderts vereint. Gehen Sie mit uns auf Spurensuche im Heckenlabyrinth, der Katakombe, bei der Alexandergruft und der Kaskade, lernen Sie, „Garten“ zu verstehen.

Bei Regen oder Sturm entfällt die Führung. Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien.
Treffpunkt: Kasse Schloss Fantaisie
Kosten: 3,- Euro
Anmeldung erforderlich: Telefon 0921 731400-11 (Dienstag-Sonntag)


Sonntag,
14. August 2022
15 Uhr

 

Führung/Aktion für Familien
Hofgarten Eremitage, Bayreuth
Andrea Gisder, Märchenerzählerin

Mit Drachen lachen

Märchenführung für Familien

Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien.
Die Führung dauert rund 90 Minuten.
Treffpunkt: Kiosk auf dem öffentlichen Parkplatz der Eremitage
Anmeldung erforderlich: Telefon 09208 588280 (Andrea Gisder)

Ausführliche Informationen zu den Märchenführungen (Inhalte, Preise, etc.) finden Sie auf der Website der Märchenerzählerin.


Dienstag,
16. August 2022
19 Uhr

 

Themenführung
Hofgarten Eremitage, Bayreuth
Andrea Gisder, Märchenerzählerin

O du mein Froschkönig!

Märchenführung für Erwachsene

Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien.
Die Führung dauert rund 90 Minuten.
Treffpunkt: Kiosk auf dem öffentlichen Parkplatz der Eremitage
Anmeldung erforderlich: Telefon 09208 588280 (Andrea Gisder)

Ausführliche Informationen zu den Märchenführungen (Inhalte, Preise, etc.) finden Sie auf der Website der Märchenerzählerin.


Mittwoch,
17. August 2022
10.30 Uhr

 

Im Grünen (Park, Garten, Botanik)
Schloss Fantaisie, Donndorf bei Bayreuth
Mitarbeiter/innen der Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage

Die Fantaisie – Ein verkanntes Juwel

Ein verkanntes Juwel der Gartenkunst ist der Park Fantaisie: Die Anlage vereint nicht nur auf reizvolle Art landschaftliche Gegensätze, sie spiegelt zugleich den Gestaltungswillen der verschiedene Besitzer zwischen 1765 und 1890. Diese versuchten, dem Park den Stempel ihrer Zeit aufzudrücken, ohne dabei die Spuren ihrer Vorgänger zu beseitigen. So entstand ein einzigartiges Gartenkunstwerk, das Elemente des Rokokogartens, des sentimentalen Landschaftsgartens und der stilpluralistischen Anlagen des 19. Jahrhunderts vereint. Gehen Sie mit uns auf Spurensuche im Heckenlabyrinth, der Katakombe, bei der Alexandergruft und der Kaskade, lernen Sie, „Garten“ zu verstehen.

Bei Regen oder Sturm entfällt die Führung. Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien.
Treffpunkt: Kasse Schloss Fantaisie
Kosten: 3,- Euro
Anmeldung erforderlich: Telefon 0921 731400-11 (Dienstag-Sonntag)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | »  


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden