Inhalt:

Aktuelle Informationen

Themenführungen und andere Vermittlungsangebote in den Sehenswürdigkeiten der Bayerischen Schlösserverwaltung in Bayreuth

Derzeit sind 99 Führungen eingetragen (Seite 8 von 17):

Seite: «  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | »  
 

Sonntag,
19. Juni 2022
15 Uhr

 

Führung/Aktion für Familien
Hofgarten Bayreuth
Dörte Behrendt

Von Göttern und Gartenspielen – Gartenführung mit Workshop

Juno, Apoll, Herkules, Melpomene … – Helden, Götter, Nymphen und Musen finden sich als Statuen im Hofgarten verteilt. Sie alle haben spannende Geschichten zu erzählen: Warum hat Herkules ein Löwenfell bei sich? Warum wird Juno von einem Pfau begleitet? Und warum tanzt Terpsichore neben dem Kanal? Gemeinsam betrachten wir einige der Statuen näher, hören Geschichten und lösen Aufgaben. Im Anschluss probieren wir auf der Obstwiese verschiedene im Barock beliebte Spiele wie beispielsweise Baille Maille und Hufeisenwerfen aus.

Bei Regen oder Sturm entfällt die Führung. Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien.
Die Führung ist für Kinder von 7-12 Jahren geeignet (erwachsene Begleitperson erforderlich).
Treffpunkt: Kasse Neues Schloss Bayreuth
Kosten: 3,- Euro pro Teilnehmer
Anmeldung erforderlich: Telefon 0921 75969-21 (ab 1. April, täglich)


Samstag,
25. Juni 2022
15 Uhr

 

Technik und Bau
Hofgarten Eremitage, Bayreuth
Mitarbeiter/innen der Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage

Wasser marsch! – Auf den Spuren der Wasserspiele des 18. Jahrhunderts

Die Parkanlage Eremitage und das Alte Schloss sind nicht nur bekannt für ihre wunderbaren Wasserspiele, sondern auch für die bis heute funktionstüchtige originale Wassertechnik ohne Strom und Pumpen. Erfahren Sie bei dieser Führung mehr über deren Funktionsweise, die Aufgabe der Wassertürme und Röhrenweiher sowie die verschiedenen Wasserspiele der Parkanlage.

Bei Regen oder Sturm entfällt die Führung. Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien.
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.
Treffpunkt: Kasse Altes Schloss Eremitage
Kosten: 3,- Euro (+ Eintritt)
Anmeldung erforderlich: Telefon 0921 75969-37 (ab 1. April, täglich)


Sonntag,
26. Juni 2022
14 Uhr

 

Führung/Aktion für Familien
Schlosspark Fantaisie, Donndorf bei Bayreuth
Kerstin Herzberger und Kornelia Weiß, Dipl.-Kulturwirtin univ.

Labyrinth, Katakombe, Kaskade – Gereimte Schatzsuche im Schlosspark Fantaisie

Ein Schatz im Schlosspark? Lasst uns gemeinsam der gereimten Spur durch den Schlosspark folgen. Dabei müssen viele Aufgaben erfolgreich bewältigt werden – und vielleicht finden wir gemeinsam den Schatz des Gartens.

Bei Regen oder Sturm entfällt die Führung. Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien.
Die Führung ist für Kinder von 6-10 Jahren geeignet (erwachsene Begleitperson erforderlich). Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.
Treffpunkt: Kasse Schloss Fantaisie
Kosten: 3,- Euro pro Teilnehmer
Anmeldung erforderlich: Telefon 0921 731400-11 (ab 1. April, Dienstag-Sonntag)


Sonntag,
26. Juni 2022
15 Uhr

 

Führung/Aktion für Familien
Hofgarten Eremitage, Bayreuth
Ursula Gossmann-Bahr

Viel Grün und was dahintersteckt – Eine Entdeckertour in der Parkanlage Eremitage

Ein Schloss, das kaum als solches zu erkennen ist, ein anderes Schloss, das nur so funkelt und glitzert, ein Theater ohne Dach und Sitzplätze, ein Hundegrab und ein künstlicher Berg … – Bei unserem gemeinsamen Rundgang durch die Parkanlage erfahrt Ihr spielerisch vieles über die Parkanlage, ihre Erbauer und ihre Sehenswürdigkeiten.

Bei Regen oder Sturm entfällt die Führung. Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien.
Die Führung ist für Kinder von 6-11 Jahren geeignet (erwachsene Begleitperson erforderlich). Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.
Treffpunkt: Kasse Altes Schloss Eremitage
Kosten: 3,- Euro pro Teilnehmer (+ Eintritt)
Anmeldung erforderlich: Telefon 0921 75969-37 (ab 1. April, täglich)


Sonntag,
3. Juli 2022
14 Uhr

 

Im Grünen (Park, Garten, Botanik)
Felsengarten Sanspareil, Wonsees
Heinrich Junghanns M.A.

Ohnegleichen – Natur und Mythos im Felsengarten Sanspareil

Den Felsengarten Sanspareil charakterisierte Markgräfin Wilhelmine mit dem Satz: „Die Natur selbst war Baumeisterin.“ Natürliche bizarre Felsformationen im Buchenhain bestimmen das Bild des ab 1744 angelegten Gartens. In der Markgrafenzeit wurden einzelne Felsen und Höhlen nach Schauplätzen des französischen Romans „Die Abenteuer des Telemach“ benannt. Entdecken Sie mit uns Natur und Mythos bei diesem Rundgang durch den Felsengarten Sanspareil!

Bei Regen oder Sturm entfällt die Führung. Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien.
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.
Treffpunkt: Kasse Burg Zwernitz
Kosten: 3,- Euro
Anmeldung erforderlich: Telefon 09274 808909-11 (ab 1. April, Dienstag-Sonntag)


Samstag,
9. Juli 2022
14 Uhr

 

Im Grünen (Park, Garten, Botanik)
Schloss Fantaisie, Donndorf bei Bayreuth
Mitarbeiter/innen der Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage

Die Fantaisie – Ein verkanntes Juwel

Ein verkanntes Juwel der Gartenkunst ist der Park Fantaisie: Die Anlage vereint nicht nur auf reizvolle Art landschaftliche Gegensätze, sie spiegelt zugleich den Gestaltungswillen der verschiedene Besitzer zwischen 1765 und 1890. Diese versuchten, dem Park den Stempel ihrer Zeit aufzudrücken, ohne dabei die Spuren ihrer Vorgänger zu beseitigen. So entstand ein einzigartiges Gartenkunstwerk, das Elemente des Rokokogartens, des sentimentalen Landschaftsgartens und der stilpluralistischen Anlagen des 19. Jahrhunderts vereint. Gehen Sie mit uns auf Spurensuche im Heckenlabyrinth, der Katakombe, bei der Alexandergruft und der Kaskade, lernen Sie, „Garten“ zu verstehen.

Bei Regen oder Sturm entfällt die Führung. Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien.
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.
Treffpunkt: Kasse Schloss Fantaisie
Kosten: 3,- Euro
Anmeldung erforderlich: Telefon 0921 731400-11 (ab 1. April, Dienstag-Sonntag)


Seite: «  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | »  


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden