Inhalt:

Informationen für Menschen mit Behinderung zum Neuen Schloss und Hofgarten Bayreuth

Informationen für Menschen mit Gehbehinderung

Übersichtsplan "Neues Schloss und Hofgarten Bayreuth" mit Wegekategorien für Rollstuhlfahrer

 

 

 

Video einer Rollstuhlfahrerin über die Besichtigung des Neuen Schlosses und des Hofgartens Bayreuth.

 

Neues Schloss Bayreuth

Eingang

Extra stufenloser Eingang rechts vom Haupteingang; wird vom Personal bei Bedarf geöffnet

Innen
  • Alle wichtigen Bereiche stufenlos über Aufzug (Länge: 140 cm x Breite: 100 cm) erreichbar

  • Türen mindestens 80 cm breit

  • Wegbelag eben und rutschfest

  • Sitzgelegenheiten vorhanden

  • Extra stufenloser Eingang zum Museum "Das Bayreuth der Markgräfin Wilhelmine". Bitte erkundigen Sie sich an der Kasse.

 

 

Bild: Hofgarten Bayreuth

Hofgarten Bayreuth (Wege)

  • Wege gut befahrbar und ohne Steigungen

  • Wegbelag meist Teer oder Kies

  • Sitzgelegenheiten vorhanden

  • Brücke zur "Großen Insel" mit Stufen

 

Behindertenparkplätze

Je ein Behindertenparkplatz in der Ludwigstraße / Residenzplatz (gegenüber dem Haupteingang) und im Glasenappweg (kleines Gässchen links am Schloss vorbei).

 

Behindertentoiletten

Im Obergeschoss des Neuen Schlosses und im Hofgarten in der Nähe der Orangerie


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

  • kein Blindenleitsystem vorhanden

  • kein Audioguide vorhanden

  • regelmäßige Führungen nur im "Italienischen Schlösschen"


Informationen für Menschen mit Hörbehinderung

  • Keine Induktionsschleife vorhanden

  • Vor Ort gibt es Informationen in schriftlicher Form.


Informationen und Plan: Anna Radtke und Thomas Tigges GbR (Stand Oktober 2018)


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden