Inhalt:

Informationen zu Ihrem Besuch

Aktuelle Informationen

Morgenländischer Bau in Sanspareil

Aufgrund von Renovierungs- und Umbauarbeiten ist der Morgenländische Bau in Sanspareil 2024 und 2025 für Besucherinnen und Besucher leider nicht zugänglich.


Markgräfliches Opernhaus: Welterbe & Museum

Bayreuth Baroque Opera Festival (5.-15.9.2024)

Website des Festivals: www.bayreuthbaroque.de

In Vorbereitung auf das Festival muss die historisch nachempfundene Kulisse auf der Bühne des Opernhauses abgebaut werden und ist daher ab Mittwoch, 21. August nicht zu sehen. Aufgrund von Proben und Einrichtungen für das Festival ist das Markgräfliche Opernhaus: Welterbe & Museum für den Besichtigungsbetrieb zu diesen Zeiten gesperrt.

Wartungsarbeiten (18.-20.9.2024)

Wegen Wartungsarbeiten ist von Mittwoch, 18. September bis Freitag, 20. September mit Beeinträchtigungen bei der Besichtigung des Opernhauses zu rechnen; die Bühne und die historisch nachempfundenen Kulissen sind nicht zu sehen. Es ist möglich, dass der Eiserne Vorhang geschlossen ist.


Öffnungszeiten

Bild: Neues Schloss und Hofgarten Bayreuth

Alle Objekte sind an folgenden Tagen geschlossen:
1. Januar, Faschingsdienstag, 24. / 25. / 31. Dezember

 

Neues Schloss und Hofgarten Bayreuth

Bild: Neues Schloss Bayreuth

Ludwigstraße 21, 95444 Bayreuth

April-September: täglich 9-18 Uhr
Oktober-März: täglich 10-16 Uhr

Der Hofgarten Bayreuth ist immer zugänglich.

In den Prunkräumen des Neuen Schlosses gibt es keine regelmäßigen Führungen.

Führungen für Kleingruppen (max. 25 Personen) sind auf Anfrage möglich: sgvbayreuth@bsv.bayern.de

Für erwachsene Besucher stehen Führungsunterlagen für den Rundgang in den Prunkräumen in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Spanisch und Tschechisch zur Verfügung.

Kinder können die Prachträume mit dem Entdeckerheft "Das Neue Schloss für Kinder“ erkunden.

Italienisches Schlösschen

Das Italienische Schlösschen im Neuen Schloss Bayreuth ist nur mit Führung zu besichtigen (alle 30 Minuten; Dauer: ca. 30 Minuten, nur in deutscher Sprache, maximal 20 Personen).
Anmeldung empfohlen: Telefon 0921 75969-21
April-September: ab 9.15 Uhr (letzte Führung 17.15 Uhr)
Oktober-März: ab 10.15 Uhr (letzte Führung 15.15 Uhr)

Für fremdsprachige Einzelbesucher stehen Handouts in Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Tschechisch zur Verfügung.


Markgräfliches Opernhaus: Welterbe & Museum

Bild: Eingang Markgräfliches Opernhaus: Welterbe & MuseumOpernstraße 16, 95444 Bayreuth

April-September: täglich 9-18 Uhr
Oktober-März: täglich 10-16 Uhr

Bitte beachten Sie, dass es wegen Veranstaltungsproben zu temporären Schließungen kommen kann.

Die aktuellen Schließzeiten finden Sie hier.

 

 

Wie läuft die Besichtigung des Markgräflichen Opernhauses ab?

Das »Markgräfliche Opernhaus: Welterbe & Museum« kann ohne Führung besichtigt werden. Erleben Sie das prunkvolle Logenhaus (Zuschauerraum) und tauchen Sie ein in die Welt des Barocktheaters der Markgräfin Wilhelmine. Das Museum informiert über das Welterbe Markgräfliches Opernhaus und die Theater- und Festkultur am Bayreuther Hof. Mitmachstationen lassen das barocke Theaterleben lebendig werden.

Nutzen Sie die kostenfreie Museums-App (Android / iOS) oder leihen Sie sich einen Mediaguide an der Museumskasse. Die App kann auch im Museum per kostenfreiem Bayern-WLAN heruntergeladen werden. Für private Endgeräte wird das Mitbringen von Kopfhörern empfohlen. Die App ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Tschechisch.

Flyer stehen in den Sprachen Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Polnisch, Russisch, Spanisch und Tschechisch zur Verfügung und sind kostenfrei an der Museumskasse erhältlich.


 

Bild: Markgräfliches Opernhaus Bayreuth, Blick zur Bühne

Führungen im Logenhaus des Opernhauses

 

Führungen für Einzelgäste bis 25 Personen

täglich um 15 Uhr in deutscher Sprache
täglich um 12.30 Uhr in englischer Sprache

Dauer: 45 Minuten · Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen
Kosten: Eintritt + 3,- Euro Führungsgebühr pro Teilnehmer
Anmeldung (maximal 5 Personen): spontan vor Ort oder vorab per Telefon 0921 75969-22
Die Buchung von Führungen außerhalb der vorgegeben Zeiten ist leider nicht möglich!
Eine Anmeldung wird wegen der begrenzten Teilnehmerzahl empfohlen.

Führungen für Gruppen

Führungen für Gruppen können täglich um 11 und 14 Uhr gebucht werden.

Für die Buchung nutzen Sie bitte unsere Führungsreservierung. Über diese Termine hinaus ist eine Buchung von Führungen für Gruppen leider nicht möglich.

Dauer: 45 Minuten · Maximale Teilnehmerzahl: 50 Personen
Kosten: Eintritt + 10,- Euro Reservierungsgebühr pro Gruppe + 3,- Euro Führungsgebühr pro Teilnehmer
Bitte reservieren Sie rechtzeitig (mindestens 1 Woche vor Ihrem Besuchstermin). Das Angebot ist beschränkt.

Besichtigungstermine im Logenhaus für Gruppen (ohne Führung)

Für Gruppen ab 15 Personen besteht die Möglichkeit, sich mit unserem Reservierungsformular vorab für einen bestimmten Besichtigungstermin anzumelden. Wir bitten Sie, 30 Minuten vor der reservierten Zeit vor Ort zu sein. Andernfalls werden die reservierten Tickets in den freien Verkauf gegeben.


Eremitage und Hofgarten

Bild: Neues Schloss Eremitage, Sonnentempel

Eremitage 4, 95448 Bayreuth/Stadtteil St. Johannis

Altes Schloss Eremitage:
April-September: täglich 9-18 Uhr
1.-15. Oktober: täglich 10-16 Uhr
16. Oktober-März: geschlossen

Der Hofgarten Eremitage ist immer zugänglich.

Das Alte Schloss Eremitage ist nur mit Führung zu besichtigen (alle 45 Minuten, Dauer ca. 45 Minuten):
April-September: ab 9 Uhr (letzte Führung 17.15 Uhr)
1.-16. Oktober: ab 10 Uhr (letzte Führung 15.15 Uhr)

Wir bitten Gruppen, sich für einen Besuch im Alten Schloss anzumelden (Telefon 0921 75969-37); es besteht die Möglichkeit, Gruppenführungen in folgenden Sprachen zu buchen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Tschechisch.

Für Einzelbesucher stehen Handouts in Englisch, Französisch, Italienisch und Russisch zur Verfügung.

Wasserspiele von Mai bis Mitte Oktober stündlich:
Großes Bassin am Neuen Schloss: 10-17 Uhr · Untere Grotte: 10.15-17.15 Uhr


Sanspareil

Bild: Burg ZwernitzBurg Zwernitz

Sanspareil 29, 96197 Wonsees

April-September: 9-18 Uhr
1.-15. Oktober: 10-16 Uhr
Montags geschlossen
(außer: Ostermontag, 1. Mai, Pfingstmontag, 3. Oktober)
16. Oktober bis März: geschlossen

Die Burg Zwernitz ist ohne Führung zu besichtigen.

Burgführungen

1. Mai bis 15. Oktober · Samstag und Sonntag jeweils 14 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Räume sind nur über steile Treppen zugänglich.
Dauer: ca. 60 Minuten · Kosten: 3,- Euro (+ Eintritt) · Treffpunkt: Museumskasse Burg Zwernitz
Anmeldung erforderlich: Telefon 09274 808909-11 (April-Mitte Oktober, Dienstag-Sonntag)
Gruppenführungen auf Anfrage: Telefon 09274 808909 -11 oder sanspareil@bsv.bayern.de

Speziell für Kinder gibt es einen von Schülern erstellten Audioguide für die Burg Zwernitz (Hörbeispiele finden Sie hier).

 

Bild: Buche im Innenhof des Morgenländischen Baus
Morgenländischer Bau

Aufgrund von Renovierungs- und Umbauarbeiten ist der Morgenländische Bau 2024 und 2025 für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

360 Grad-Aufnahmen von zwei Räumen ermöglichen Ihnen jedoch einen Einblick in das Innere des Morgenländischen Baus
(Aufnahmen: Walter Oetter).

Felsengarten Sanspareil

Der Felsengarten Sanspareil ist immer zugänglich.

Parkführungen im Felsengarten

1. Mai bis 15. Oktober
Samstag und Sonntag jeweils 10.30 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Bei Regen oder Sturm entfällt die Parkführung.
Dauer: ca. 60 Minuten · Kosten: 3,- Euro pro Teilnehmer
Treffpunkt: Museumskasse Burg Zwernitz
Anmeldung: Telefon 09274 808909-11 (April-Mitte Oktober, Dienstag-Sonntag)
Gruppenführungen auf Anfrage: Telefon 09274 808909 -11 oder sanspareil@bsv.bayern.de


Schloss Fantaisie


 

Bild: Rekonstruierte Bühne im Museum, Bühnenbild "Meeresausblick"

Angebote für Familien, Schulen etc.

Für Kindergartengruppen, Schulklassen, Hortgruppen, Kindergeburtstage etc. bieten wir ein spezielles museumspädagogisches Programm an.
Spielerisch, experimentell und interaktiv erkunden wir bei verschiedenen Themenführungen die Welt der Bayreuther Markgräfin Wilhelmine.

Weitere Angebote und Anregungen für den Besuch des »Markgräflichen Opernhauses: Welterbe & Museum« mit Kindern haben wir auf unseren Kinder- und Jugendseiten unter dem Punkt "Zum (Mit)machen" für Sie zusammengestellt.


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden